Freiwillige Ganztagsschule

Die Schillerschule Wiebelskirchen ist eine Freiwillige Ganztagsschule, in der die Kinder auch bis in den späten Nachmittag hinein betreut werden können. Träger der Nachmittagsbetreuung ist die Katholische Familienbildungsstätte e.V. in Neun- kirchen.

Das Team der FGTS

Obere Reihe von links nach rechts: Silke Umlauf (Teamleiterin), Heike
Sämann (Erzieherin), Heidemarie Wagner (Betreuerin), Sabrina Perfetti
(Erzieherin)
Untere Reihe von links nach rechts: Anke Linnebacher (Projektleiterin,
Sozialpädagogin), Desiree Welsch (hauswirtschaftliche Fachkraft)

Anmeldung

Die An- und Abmeldung in der Nachmittgsbetreuung ebenso die Bestellung des Mittagessens wird von der Katholischen Familienbildungsstätte übernommen und in unserer Schule von Frau Umlauf organisiert.

Für einen reibungslosen Ablauf sind verschiedene Formulare erforderlich, die Ihnen hier ab demnächst zum Download bereit stehen:

Öffnungszeiten

Das Bildungs- und Betreuungsangebot wird während der Schulzeit montags bis freitags von 12.30 bis 17.00 Uhr gewährleistet.

In den Schulferien findet die Betreuung, dem Bedarf entsprechend, montags bis freitags zwischen 8.00 und 17.00 Uhr statt.

Während der Betreuungszeit erreichen Sie uns auch telefonisch unter der Nummer 06821-9046746.

Mittagessen

In unserer FGTS sorgen wir für eine qualtativ hochwertige Verpflegung. Ge- schmack, gesundheitliche Aspekte, Abwechslung, ethnische Erfordernisse und Hy- giene werden besonders berücksichtigt.

Wir stellen die Umsetzung einer gesunden Ernährung nach den Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) sicher. Verantwortliche Ansprech-partnerin für die Einhaltung des entsprechenden Ernährungskonzeptes ist Frau Mechthild Otterbach / Hauswirtschaftsmeisterin. Geliefert wird das Mittagessen bereits seit mehreren Jahren täglich vom Annaheim in Wiebelskirchen.

Konzept

Alle Kinder haben ohne Ansehen ihrer Herkunft Anspruch auf Betreuung. Grundlage unserer Betreuung sind einheitliche Inhalte und Qualitätsstandards. Die Betreuung gestaltet sich so, dass zu jeder Zeit die individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten der Kinder im Mittelpunkt stehen.

 

Dies setzen wir um durch:

  • Hausaufgabenbetreuung
  • Arbeitsgemeinschaften
  • Projekt- und themenbezogene Angebote
  • Gestaltung von attraktiven Ferienprogrammen